15.04.2021 | Vorarlberg Hotellerie Traditionsreiches Bregenzer Hotel Germania wurde verkauft

Die Betreiberfamilie Fesenmayr zieht sich vollständig zurück - die Liegenschaft gehört zukünftig einem Wiener Immobilienunternehmer und die Eigentümer der neuen Betreibergesellschaft kommen aus Köln - Interims-Managerin Daniela Edlinger wurde damit beauftragt, das Wiederaufsperren des Hotels nach dem Lockdown vorzubereiten und Personal zu suchen - der Name bleibt bestehen

 

Originaltext OTX

Hinweis:
Die Meldungen der Wirtschaftspresseagentur.com sind kostenpflichtig und Business-Leserabonnenten und Medienunternehmen vorbehalten, die eine Vereinbarung mit Wirtschaftspresseagentur.com unterzeichnet haben. Die Weiterleitung der Meldungen an Dritte ist nicht zulässig.

Sie haben noch kein Business-Leserabo und möchten die Meldungen der Wirtschaftspresseagentur.com auch regelmäßig lesen? Dann bestellen Sie bitte ein Business-Leserabo – alle Informationen dazu auf Wirtschaftspresseagentur.com. Medienunternehmen und Journalisten wenden sich zwecks Vereinbarung bitte an die Redaktion (redaktion@wirtschaftspresseagentur.com; Telefon: +43-5574-58333). Vielen Dank.

Gedruckt am 19.04.2021 um 08:07 Uhr | IP-Adresse: 18.206.177.17